Sie befinden sich auf unserer alten Schulhomepage

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Sie befinden Sie hier auf der alten Version unserer Website, die bis zum 19.11.2017 online war und gepflegt wurde. Seit dem 19.11.2017 finden Sie unsere neue Website unter www.sickingengymnasium.de. Diese (alte) Version unserer Website wird nicht mehr aktualisiert und gepflegt.

Das Autorenteam des SGL

Lateinunterricht in der Sauna

Auf den Spuren der alten Römer wandelte der Lateinleistungskurs des Sickingen-Gymnasiums in der Saunalandschaft Cubo. Im Rahmen eines kombinierten Uniprojektes wurden unter dem Leitthema „Badewesen und Wellness“ römische Vorbilder und ihre heutigen Formen verglichen. Bei einer Betriebsführung im Cubo konnten die Abiturienten der römischen Badekultur nachempfundene Saunatypen entdecken. So lassen sich vier der sieben Cubo-Saunen direkt auf antike Vorbilder zurückführen: Zunächst das „Laconicum“ mit hoher Luftfeuchtigkeit und Temperatur, dann das „Sudatorium“, das Dampfbad mit heißen Steinsitzen, außerdem das „Sanarium“, die sanftere Sauna mit Farbeffekten und schließlich das „Caldarium“, das mit gleichmäßiger Strahlungswärme und geringer Luftfeuchtigkeit sehr kreislaufschonend wirkt.

Nach der Besichtigung der rekonstruierten Badeanlagen in der römischen Villa Borg am Vortag konnten die Schüler die moderne Umsetzung antiker Badeformen im Cubo als äußerst gelungen bewerten. Die Ergebnisse des Projektes wurden in der Aula des Sickingen-Gymnasiums präsentiert, außerdem erstellten die Schüler ein Faltblatt in lateinischer Sprache, das den römischen Saunen des Cubo gewidmet ist. Ein herzliches Dankeschön geht an Frau Müller und Herrn Westrich für den freundlichen Empfang und die fachkundige Führung.