Sie befinden sich auf unserer alten Schulhomepage

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Sie befinden Sie hier auf der alten Version unserer Website, die bis zum 19.11.2017 online war und gepflegt wurde. Seit dem 19.11.2017 finden Sie unsere neue Website unter www.sickingengymnasium.de. Diese (alte) Version unserer Website wird nicht mehr aktualisiert und gepflegt.

Das Autorenteam des SGL

Gute Laune im Geigenkasten

Gute Laune im Geigenkasten

von Jutta Kühn

 

In brandneuen Schul-T-Shirts mit neuem, schlichtem Logo präsentierten sich etwa 130 Schüler des Sickingen Gymnasiums Landstuhl beim diesjährigen Schulkonzert. Unter der Leitung von Joachim Pallmann (Orchester), Brigitte Rausch (Chöre, Orff-AG), Annette Heckmann (Percussion) und Joachim Kilburg (Posaunentrio)  wurde ein kurzweiliges, originelles Programm dargeboten, angefangen mit dem Orientierungsstufenchor in Begleitung der Orff-AG, der nach einer Eröffnungsrede der Schulleiterin Andrea Meiswinkel durch Gesang und Tanz - stilecht mit buntem Federschmuck und Pfeil und Bogen - Geschichte und Kultur der Indianer lebhaft vorstellte.

Das  Kilburg’sche Posaunentrio überzeugte diesmal mit irischen Melodien und einem Allegro von M. Bordogni, gefolgt von einem Trio aus Gitarre (Timo Natter), Flöte (Sophia Neumahr) und Gesang (Lara Guhl), das die bekannten Stücke ,,Amazing Grace’’ und ,,The Rose’’ einfühlsam vortrug.

Der Auftritt der Percussion-AG, die sich von militärisch-akkuraten Rhythmen über afrikanische Klänge bis hin zu einem groovigen Hip-Hop-Beat steigerte, riss das Publikum zu begeistertem Applaus hin.

Gute Laune kam auch bei den sommerlichen Liedern des Projektchores auf, der vor allem mit den zwei letzten Stücken, dem traumhaft schönen ,,Vois sur ton chemin’’ und ,,Caresse sur l’océan’’ aus dem Film ,,Die Kinder des Monsieur Mathieu’’ großes Können bewies.

Das Schulorchester trumpfte unter anderem mit dem schwungvollen ,,Radetzky-Marsch’’ von Johann Strauß senior auf und schloss unter tosendem Applaus mit einer klanggewaltigen und erfrischend bassstarken Version von G.Mainerios ,,Schiarazula Miarazula’’.

Passend zum Indianer-Thema des Unterstufenchors kamen zum Abschluss  des Konzertes noch einmal beide Chöre und das Orchester für die Titelmelodie der „Winnetou-Filme“  zusammen und entließen die zahlreichen Besucher schließlich mit einem sonnigen Gemüt und dem ein oder anderen Ohrwurm im Kopf in den Sommerabend.    

 

Jutta Kühn